EPS Beadfilter BF 12 inkl. 6-Wege-Ventil


1 - 1 von 4 Ergebnissen

EPS Beadfilter BF 12 inkl. 6-Wege-Ventil

Auf Lager
Lieferzeit: 3- 5 Werktage

Alter Preis 975,00 €
935,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Bezeichnung: BF 12
Duchmesser Gehäuse in mm : 400
Höhe inkl. Blower in mm : 985
min. Durchfluss Filter pro Std. in m³ : 3
max. Durchfluss Filter pro Std. in m³ : 6
max. Teichvolumen in m³ : 12
max. Fischbesatz in Kg : 32

• komplett mit Innenverrohrung
• Entleerungsventil
• Blower mit Halterung
• Kugelhahn in der Luftverteilung
• Beadfilter fertig montiert
• wahlweise mit 6-Wege-Ventil oder Frontverrohrung

Aufstellung:
Der Beadfilter kann vollkommen unabhänging vom Wasserstand auf jeden Untergrund aufgestellt werden.
WICHTIG: Je kürzer die Rohrleitung mit geringsten Widerständen in den Leitungen ist, um so höher ist die Leistung der Pumpe.
Es genügt der Platz von einem Quadratmeter, um das Sysstem aufzustellen. Für den einfachen Anschluss des Filters wird serienmäßig ein vollständiger Anschlusssatz mitgeliefert (6-Wege-Ventil, Kompressor, Rückschlagventil).

EFFEKTIV - PLATZSPAREND - SAUBER

 

Aufgrund von Millionen Kuststoffbällchen im Inneren des Filters sorgt der Beadfilter mit einer Oberfläche von ca. 1.500 m² pro m³ für eine mechanische sowie eine biologische Filterung und kann bei nur ca. 1 m² Platzverbrauch einen vollständigen Mehrkammerfilter ersetzen. Es muss jedoch ein Vorfilter für groben Schmutz vorgesehen werden. 24.000 Kunststoffkugeln (aus Copolymer von Polyetheen und Polypropen) por Liter bieten viel Platz für die Entwicklung von nützlichen Bakterien (benötigt für die biologische Reinigung des Wassers), absolut sicher für die Fische und quasi unverwüstlich.

 

Der "klebrige" Biofilm der in den geringen Zwischenräumen zwischen den Kugeln entsteht erfüllt eine ausgezeichnete mechanische Filterfunktion. Ein Beadfilter filtert auch die kleinsten Schwebeteilchen aus dem Wasser (bis unter 20 Mikron). Das Reinigen eines Beadfilters erfolgt über das "Rückspülen" des Filters. Dabei wird Teichwasser in umgekehrter Richtung durch den Filter geleitet, wobei die gesammelten Schmutzteilchen gelöst werden und über einen speziellen Spülausgang den Filter verlassen.

 

Die Beadfilter sind außerdem noch mit einem kräftigen (42m³ / Std.) Kompressor (Blower) ausgestattet. Dieser wird nur vor dem Spülverfahren eingesetzt um die Beads gut durchzuwirbeln, dem Bakterium Sauerstoff zu zuführen und den angesammelten Schmutz besser zu lösen. Bei ordnungsgemäßer Ausführung ist die Rückspülung in 3-4 Min. abgeschlossen. Es wird empfohlen eine entsprechende Vorfilterung vorzusehen, sonst könnten die Schlitze der Düsenfinger zum Beispiel mit Fadenalgen verschmutzen. Eine Umwälpumpe mit Siebkorb kann schon ausreichend sein.

 

Aufstellung:

 

Der Beadfilter kann vollkommen unabhänging vom Wasserstand auf jeden Untergrund aufgestellt werden.

 

WICHTIG: Je kürzer die Rohrleitung mit geringsten Widerständen in den Leitungen ist, um so höher ist die Leistung der Pumpe. Es genügt der Platz von einem Quadratmeter, um das Sysstem aufzustellen. Für den einfachen Anschluss des Filters wird serienmäßig ein vollständiger Anschlusssatz mitgeliefert (6-Wege-Ventil, Kompressor, Rückschlagventil).

 

Wartung:

 

Der Filter muss regelmäßig gespült werden, um den angesammelten Schmutz abzuführen. Im Sommer ist das ungefähr ein- bis zweimal wöchentlich (je nach Belastung des Wassers oder nach Fischbesatz) notwendig, außerhalb der Füttersaison nur noch alle 1 bis 2 Wochen. Häufiger spülen schadet nicht. Es werden mehr Schmutzteilchen abgeführt statt im Filter abgebaut werden und das Bakterium erhält zusätzlich Sauerstoff. Durch regelmäßiges Spülen werden weiterhin weniger Nitrate und Phosphate gebildet! Letztere bieten eine Nahrungsquelle für Faden- und schwebende Algen. Mit einer normalen Beadfilter-Spülung wird mehr als 90% des gesammelten Schmutzes zur Kanalisation abgeführt.

 

Rückspülung des Beadfilters:

 

WICHTIG: In die Saugleitung, entweder zwischen Rückspülventil und Pumpe oder vor die Pumpe, muss ein Rückschlagventil oder ein Kugelhahn eingebaut werden.

 

• Pumpe ausschalten, das Rückspülventil auf "Nachspülen" stellen, den Kugelhahn / Rückschlagventil schließen und den Kompressor ca. 10-30 Sek. einschalten (Luftspülung).

 

• Das Rückspülventil auf "Rückspülen" stellen, den Kugelhahn / Rückschlagventil öffnen und die Filterpumpe 1-2 Min. anstellen. Pumpe ausstellen. Das Rückspülventil auf "Nachspülen" stellen und die Pumpe ca. 20-30 Sek. einschalten.

 

• Pumpe ausstellen, das Rückspülventil auf "Filtern" stellen und die Pumpe einschalten.

 

• Das ganze Verfahren kostet Sie nur wenige Minuten "Arbeit" und verbraucht nur sehr wenig Wasser!

Diese Kategorie durchsuchen: Beadfilter
1 - 1 von 4 Ergebnissen